Michael Hannebacher - Der Kandidat
Michael Hannebacher - Der Kandidat
Michael Hannebacher - Der Kandidat
Image

Der Kandidat

Bremervörde liegt mir am Herzen. Hier bin ich geboren. Hier lebe ich seit Jahrzehnten.

Der Kandidat - Michael Hannebacher

Hier stelle ich mich als Bürgermeister zur Wahl.

Weil ich glaube, dass ein Bürgermeister keiner Partei verpflichtet sein sollte – sondern nur Bremervörde. Und weil ich Berufserfahrung mitbringe, die für dieses Amt wichtig ist.

Von meinem Geburtshaus in Iselersheim bis zu meinem Arbeitsplatz sind es nur 24 Kilometer: Ich leite das Haupt-, Personal- und Schulamt in Selsingen und bin dort für rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich. Zusätzlich hat der Rat der Samtgemeinde Selsingen mich mit der allgemeinen Stellvertretung des Samtgemeindebürgermeisters beauftragt.

Die Aufgaben, die meine Kollegen und ich Tag für Tag lösen, gleichen den Herausforderungen, für die ein Bremervörder Bürgermeister bereit sein muss. Als Amtsleiter ist es meine Verantwortung, die Dinge „im Fluss“ zu halten, damit wir vorankommen und unsere Ziele erreichen.
Einige Beispiele:

  • Betreuung großer Bauprojekte (etwa des Rathausneubaus in Selsingen)
  • Begleitung aller wesentlichen Schulprojekte
  • Umstrukturierungen im Kita-Bereich
  • Digitalisierung der Verwaltung
  • Ständige Verbesserung aller wesentlichen Prozesse und Abläufe – damit die Verwaltung für die Bürgerinnen und Bürger da ist. Und nicht die Bürgerinnen und Bürger für die Verwaltung

Bei all diesen Aufgaben arbeite ich eng mit politischen Vertretern und Fachleuten zusammen, koordiniere Termine und Abläufe, kläre Sachfragen und Verantwortlichkeiten – und wenn es nötig ist, mache ich Druck. Diese Erfahrung möchte ich nutzen, um das „Team Bremervörde“ voranzubringen.

Denn jede erfolgreiche Mannschaft braucht Teamplayer – aber auch Führungsspieler: Menschen, die sich selbst nicht zu wichtig nehmen, sondern für die gemeinsame Sache vorangehen. Die aufrütteln, wenn das Spiel stockt. Und die jeden im Team motivieren, sein Bestes zu geben.

 

Image

Mein Weg bis hierher:

Geburt auf einem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb in Iselersheim.
Schulzeit und Abitur in Iselersheim und Bremervörde, danach Grundwehrdienst, schulische Weiterbildung und ein Semester Wirtschaftsinformatik
Berufseinstieg beim Bundesverwaltungsamt in Köln und Berlin sowie beim Bundeskriminalamt in Wiesbaden
Studienbeginn an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege in Hannover
Übernahme von Verwaltungs-, Leitungs- und Führungsaufgaben im Personalamt, Amt für Wirtschaft und Ordnungsamt des Landkreises Rotenburg/Wümme
Weiterbildung zum Betriebswirt (nebenberuflich)
Leitung des Haupt-, Personal- und Schulamtes der Samtgemeinde Selsingen

Zusätzlich Allgemeiner Vertreter des Samtgemeindebürgermeisters

Medienberichte

Mehr über meine Ziele als Bürgermeisterkandidat erfahren Sie auch in den folgenden Medienberichten:

14.06.2021

Bremervörder Zeitung 

Hannebacher besucht Regionales Umweltbildungszentrum

Bürgermeisterkandidat im Gespräch mit Geschäftsführerin der NABU-Umweltpyramide   
Bremervörde. Ihren Sitz hat die Umweltpyramide des NABU zwar in Bremervörde – doch ihr Wirken und Zuständigkeitsbereich reichen weit darüber hinaus. Das wurde bei einem kürzlichen Gespräch zwischen Geschäftsführerin Dr. Maren Meyer-Grünefeldt und dem parteilosen Bremervörder Bürgermeisterkandidaten Michael Hannebacher deutlich.


03.06.2021

Bremervörder Zeitung 

"Pflege als Teil der Ortsgemeinschaft"

Bürgermeisterkandidat Hannebacher trifft DRK-Geschäftsführer in Beverner Tagespflegeeinrichtung 
Bremervörde. Pflegerische Dienstleistungen für ältere Menschen, ganz nah am Wohnort: Dieses Thema gewinnt immer mehr an Bedeutung. In der Tagespflegeeinrichtung des DRK-Kreisverbandes Bremervörde in Bevern informierte sich Michael Hannebacher, parteiloser Kandidat für das Bremervörder Bürgermeisteramt, über Möglichkeiten, Ziele und Arbeitsbedingungen.


27.05.2021

Bremervörder Zeitung 

Hannebacher gibt Stimme für Teilhabe ab

Lebenshilfe Bremervörde/Zeven tauscht sich mit parteilosem Bürgermeisterkandidaten aus
Bremervörde. Die Lebenshilfe Bremervörde/Zeven setzt sich seit vielen Jahren für die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen ein. Die Einrichtung ist einer der großen Arbeitgeber Bremervördes. Der parteilose Bürgermeisterkandidat Michael Hannebacher hat sich anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen am 5. Mai bei der Geschäftsführung des gemeinnützigen Unternehmens nach dem aktuellen Stand der Teilhabe in Bremervörde erkundigt.


21.05.2021

Bremervörder Zeitung 

"Mutmacher für Vereine und Politik"

Bürgermeisterkandidat Michael Hannebacher zu Gast beim Bremervörder Tennisverein
Bremervörde. "Stadt im Fluss", das ist ein Wahlkampfmotto des 55-jährigen parteilosen Bürgermeisterkandidaten Michael Hannebacher. Und wie Dinge, die ins Stocken geraten sind, wieder "in den Fluss" zu bekommen sind, das demonstrierte in den vergangenen Jahren der Bremervörder Tennissportverein Grün-Weiß.


16.05.2021

Bremervörder Zeitung 

Mit Wasserstoffzug nach Hamburg?

Auf dem Bahnhof in Bremervörde: Bürgermeisterkandidat Michael Hannebacher trifft EVB-Geschäftsführer Christoph Grimm
Bremervörde. Zwei "Neue" im Gespräch: Der gebürtige Bayer und Bahnexperte Christoph Grimm leitet seit Dezember 2020 als Geschäftsführer die Geschicke der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH (EVB). Der Politikneuling, aber langjährige Verwaltungsfachmann Michael Hannebacher strebt als parteiloser Einzelbewerber im September das Bürgermeisteramt der Stadt Bremervörde an.


11.05.2021

Bremervörder Zeitung 

Musikalischer Lockdown

Bürgermeisterkandidat Michael Hannebacher im Gespräch mit der Bremervörder Stadtkapelle
Bremervörde. Einige Vorstandsmitglieder der Bremervörder Stadtkapelle, eines der musikalischen Aushängeschilder der Oste-Stadt, trafen sich kürzlich mit Michael Hannebacher, dem parteilosen Bwerber um das Bürgermeisteramt – passend zur aktuellen Situation in Form eines Video-Chats.


06.05.2021

Bremervörder Zeitung 

Hannebacher führt Schuldialog fort

Bürgermeisterkandidat besucht Bremervörder Grundschulen – Plädoyer für verlässliche Ganztagsbeschulung im Primarbereich
Bremervörde. Ganztagsbeschulung auch im Primarbereich? Dieses und viele andere Themen kamen beim Besuch Michael Hannebachers in den Bremervörder Grundschulen zur Sprache. Der parteilose Kandidat für das Bremervörder Bürgermeisteramt setzte damit seinen Dialog mit den Bildungseinrichtungen der Ostestadt fort, dessen erste Etappe ihn zum Haupt- und Realschulcampus am Birkenweg geführt hatte.


22.04.2021

Bremervörder Anzeiger | lst 

Seine Partei heißt Bremervörde

Michael Hannebacher war kürzlich beim Wahlamt
Bremervörde. Weil Michael Hannebacher im Gegensatz zu seinen beiden Mitbewerbern um das Bürgermeisteramt keiner Partei angehört und auch nicht über eine Partei nominiert wurde, musste der Leiter des Haupt-, Personal- und Schulamts in Selsingen ein paar mehr Hürden bei seiner Bewerbung nehmen.


19.04.2021

Bremervörder Zeitung 

Beschränkungen belasten alle Beteiligten

Michael Hannebacher informiert sich über Situation im Hospiz: "Corona größte Herausforderung"
Bremervörde. In der Gesundheitsversorgung für Menschen mit lebensbegrenzender Erkrankung hat das Bremervörder Hospiz zwischen Elbe und Weser einen hohen Stellenwert. Auch hier sorgt die Corona-Pandemie für starke Belastungen, wie Michael Hannebacher, parteiloser Kandidat für das Bremervörder Bürgermeisteramt, im Gespräch mit Pastor und Hospiz-Geschäftsführer Volker Rosenfeld erfuhr.


09.04.2021

Bremervörder Zeitung 

„Stadt hat Nachholbedarf bei Gewerbeflächen“

Bürgermeisterkandidat Michael Hannebacher (parteilos) im Gespräch mit Speditionsunternehmer Andreas Meyer
Bremervörde. Wie können der Bürgermeister und die von ihm geführte Stadtverwaltung die Bremervörder Wirtschaft künftig bestmöglich fördern? In einem Hintergrundgespräch kurz vor Ostern hat sich der parteilose Bürgermeisterkandidat Michael Hannebacher darüber mit Andreas Meyer unterhalten. Meyer ist geschäftsführender Gesellschafter der traditionsreichen EM Spedition.


01.04.2021

Bremervörder Zeitung 

Im Gespräch mit der Diakonie

Bürgermeisterkandidat Michael Hannebacher informiert sich über soziales Beratungsangebot der Kirche Bremervörde. „Was ist los in Bremervörde?“ Zu dieser Frage mit Schwerpunkt auf soziale Themen begrüßte das Diakonische Werk Bremervörde-Zeven kürzlich den parteilosen Kandidaten für das Bürgermeisteramt der Stadt Bremervörde, Michael Hannebacher, zu einem Hintergrundgespräch.


24.03.2021

Bremervörder Zeitung 

Hannebacher im Gespräch mit Schulleitern

Bremervörde. In der vergangenen Woche hat auf Initiative des parteilosen Einzelbewerbers für das Bürgermeisteramt der Stadt Bremervörde, Michael Hannebacher, ein Gespräch mit den Schulleitungen der Bremervörder Hauptschule und der Realschule stattgefunden.


02.03.2021

Bremervörder Zeitung | Theo Bick

Kandidatur nimmt Fahrt auf

Bürgermeisterwahl: Kandidat Michael Hannebacher sammelt Unterschriften und stellt sich online vor
Bremervörde. Der Wahlkampf um das Bremervörder Rathaus läuft coronabedingt noch nicht auf vollen Touren. Nachdruck verleiht jetzt allerdings der parteilose Bewerber Michael Hannebacher seiner Kandidatur.


31.01.2021

Bremervörder Anzeiger | Stadtmagazin

Das etwas andere Kandidaten-Interview

Die drei Bürgermeister-Anwärter verraten Persönliches
Bremervörde (rgp/lst). Im Jahr der Bürgermeisterwahl stehen die drei Kandidaten Jochen Hake (Grüne), Michael Hannebacher (parteilos) und Stefan Imbusch (CDU) im Fokus. Fürs Stadtmagazin hat der ANZEIGER ihnen zur Abwechslung auch mal ein paar unpolitische Fragen gestellt
Den Artikel finden Sie auf Seite 6!


28.11.2020

Bremervörder Anzeiger  I  Lena Stehr

Neuer Stil für mehr Sachlichkeit

Bremervörde (lst). Es gibt einen neuen Kandidaten für das Bürgermeisteramt in der Ostestadt. Der Selsinger Samtgemeindeverwaltungsrat Michael Hannebacher tritt als parteiloser Einzelbewerber an.


02.11.2020

Bremervörder Zeitung  |  Theo Bick

Der Kandidat ohne Parteibuch

Michael Hannebacher will als parteiloser Einzelkandidat die Bremervörder Bürgermeisterwahl 2021 gewinnen
Bremervörde. Er hat die Konstellation für die Bürgermeisterwahl am 12. September 2021 kräftig durchgemischt. Michael Hannebacher aus Iselersheim wirft als dritter Bewerber seinen Hut in den Ring. Hannebachers Versprechen: "Ich lasse mich in keine Parteischublade stecken."


29.10.2020
Bremervörder Anzeiger  I  Ist

Michael Hannebacher will Bürgermeister werden

Bremervörde. Der Samtgemeindeverwaltungsrat möchte Bürgermeister werden. Seine vordringlichsten Anliegen: Einen sachlichen Politstil etablieren und alte Knoten lösen.

Hannebacher bei Facebook
Hannebacher bei Instagram
Image
Image Image Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.